Kuchenbestellung
Position:
Kuchenbäcker
Adresse:
Bestellungen per Whatsapp, Telefonisch [nur am 24. & 25. September, 15 -18 Uhr] oder über Kontaktformular
Telefon:
0160 | 84 49 80 9
Eine E-Mail senden
(optional)

News

Unterstützen Sie uns

logoSie lieben Blasmusik, spielen aber selber kein Instrument? Sie möchten uns unterstützen, können sich aber nicht aktiv im Vereinsleben engagieren?

Kein Problem. Dafür gibt es bei uns die passive Mitgliedschaft. Mit einem Jahresbeitrag von 20 Euro helfen Sie dem Musikverein Aitrach, ohne dass Sie weitere Verpflichtungen eingehen. Mit dem Geld unserer passiven Mitglieder finanzieren wir unter anderem die Jugendarbeit und den Kauf von Instrumenten und Noten. Die wichtigsten Standbeine einer Musikkapelle.

Als Dankeschön spielen wir zu Ihren runden Geburtstagen* ein Ständchen. Ebenso gibt es immer wieder Mitgliederabende, an denen wir unsere passiven Mitglieder mit einem kleinen Rahmenprogramm überraschen. Fängt Ihr Kind aktiv beim Musikverein an, erhält es Vergünstigungen bei Ausflügen, Busfahrten oder Probewochenenden, wenn Sie passives Mitglied sind.

Alles was Sie dazu machen müssen: Beitrittserklärung herunterladen, ausfüllen und und uns per Mail oder Post zuschicken. 

(*Geburtstagsständchen ab dem 50. Geburtstag, alle zehn Jahre)

 

Sie sind sich nicht sicher? Dann lesen Sie hier mehr dazu.

 

Abschied von der alten Dame

IMG 7313 klein

Schweren Herzens müssen wir Abschied nehmen von einer alten Dame, die uns die letzten 50 Jahre begleitet hat. Die BURGRUINE MARSTETTEN ist ab heute für den Musikverein Geschichte. Letzten Herbst mussten wir unser Burgstüble wegen eines Brandes schließen. Im Zuge der Schadensermittlungen, hat das Fürstlich Waldburg-Zeil'sche Haus uns mit sofortiger Wirkung die Nutzungsvereinbarung aufgekündigt. Es kann und will als Eigentümer nicht mehr für die Verkehrssicherheit garantieren, die durch den Zustand der Mauerreste eingeschränkt ist.

Wir haben die letzten Monate intensiv zusammen mit der Gemeinde nach einer Lösung gesucht. Dabei hat sich jedoch gezeigt, dass die vom Eigentümer geforderten Sanierungsmaßnahmen zum Weiterbetrieb der Burg, unsere finanziellen Möglichkeiten bei Weitem überschreiten. Deshalb sind wir gezwungen, die alte Dame nach einem halben Jahrhundert, in dem wir zu 100% deren Pflege übernommen hatten, aufzugeben. 

Dennoch bleiben wir in stetigem Kontakt mit der Gemeinde Aitrach, damit der Burghof mittelfristig zumindest für die Öffentlichkeit wieder zugänglich wird. Bis es eine Lösung gibt, hat das Fürstlich Waldburg-Zeil'sche Haus das gesamte Gelände vollständig abgeriegelt. Anfragen bezüglich der Burg richten Sie bitte zukünftig direkt an die Waldburg-Zeil'sche Liegenschaftsverwaltung.